Binder Grösswang

newsroom

14.11.2017

Abschaffung der Mietvertragsgebühr für Wohnraummiete

Die Mietvertragsgebühr für Wohnraummiete wurde mit 11. November 2017 abgeschafft.
Bisher betrug die Gebühr für Wohnraummiete (dh für Bestandgegenstände die überwiegend zu Wohnzwecken genutzt werden) 1% des Bruttomietzinses für die gesamte Vertragsdauer, begrenzt allerdings mit 1% des 36-fachen monatlichen Mietzinses. Diese Mietvertragsgebühr wurde nunmehr für Verträge, die ab dem 11. November 2017 geschlossen werden, aufgehoben. Schriftliche Mietverträge für Wohnraummiete, die vor dem 11. November 2017 geschlossen wurden, sowie sonstige Miet- und Pachtverträge sind hingegen weiterhin gebührenpflichtig. [weiter]

to top