Binder Grösswang

Bankrecht & Finanzierungen - Wrap-Up 2017

Am 21. September 2017 fand in den Kanzleiräumlichkeiten von Binder Grösswang ein early bird zum Thema "Bankrecht & Finanzierungen - Wrap-Up 2017" statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung gaben die beiden Partner Stefan Tiefenthaler und Emanuel Welten den über 40 interessierten Zuhörern unter anderem ein Update über folgende aktuelle Entwicklungen im Bankrecht:

  • Neue Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs zur Zulässigkeit von Negativzinsen, zu Kreditbearbeitungsgebühren sowie zur Haftung kreditgewährender Banken für Verstöße gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr
  • Geplante Studie der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission über die wettbewerbsrechtlichen Implikationen von Kreditkonsortien
  • Folgen des "Brexit" auf die Gestaltung von Kreditverträgen

Referenten
Stefan Tiefenthaler, Partner
Emanuel Welten, Partner

 

 

 

Bildergalerie

to top