Binder Grösswang

Contract Check - wie sicher ist Ihre Finanzierung?

Unternehmen sehen sich in Finanzierungsverträgen, wie beispielsweise Kredit- und Darlehensverträgen, Swaps oder Anleihen, mit einer Vielzahl von nur schwer verständlichen Bestimmungen konfrontiert. Darüber hinaus sind derartige Verträge üblicherweise durch "Cross Default"-Bestimmungen eng miteinander verbunden. So kann die Verletzung einer Vertragsklausel auch zu einer Kündigungsmöglichkeit anderer Verträge führen.

In Zeiten von Finanzkrise und weniger leicht verfügbaren Finanzierungen und vor dem Hintergrund des stärker werdenden Compliance-Gedankens gewinnt die genaue Einhaltung vertraglicher Nebenverpflichtungen an Wichtigkeit. Dies nicht zuletzt auch aus dem Wunsch heraus, keine Kündigungsgründe zu setzen, die den Vertragspartner berechtigen, dem Unternehmen mittelfristig bereits eingeräumte Finanzierungen zu entziehen.

Das early bird-Seminar gibt einen Überblick über Reichweite und Funktionsweise dieser Klauseln, insbesondere auch der Cross Default-Bestimmung. Anhand konkreter Fallbeispiele werden mögliche Auswirkungen ausgesuchter Musterklauseln beleuchtet. Die Präsentation können Sie hier anfordern.

[zurück]

to top