Binder Grösswang

newsroom

27.11.2018

BINDER GRÖSSWANG berät japanische Daikin Gruppe bei der Übernahme eines Weltmarktführers – der AHT Gruppe

BINDER GRÖSSWANG berät beim Erwerb der AHT Gruppe, dem im steirischen Rottenmann gelegenen Weltmarktführer für steckerfertige Kühl- und Tiefkühlsysteme. Das Transaktionsvolumen beträgt € 881 Mio. Daikin Europe N.V. ist die europäische Tochter der Daikin Industries Ltd., dem in Japan Börse gelisteten Weltmarktführer im Segment Klimatechnologie mit Sitz in Osaka, Japan. Verkäuferin ist die Private Equity Gruppe Bridgepoint.

Das Signing fand am 22. November 2018 in Wien bei BINDER GRÖSSWANG statt.

BINDER GRÖSSWANG Partner Michael Kutschera und Bernd Schneiderbauer: „Eine herausfordernde, grenzüberschreitende Transaktion um die Übernahme eines österreichischen Champions durch den Weltchampion.“

Auf Mandantenseite hatte Corine Vyncke (Dakin Europe N.V.) den Lead als inhouse legal counsel.

Das Lead-Team von BINDER GRÖSSWANG bestand für Corporate/M&A aus Michael Kutschera, Bernd Schneiderbauer (beide Partner), Lukas-Sebastian Swoboda und Alexander Scharkosi (beide Rechtsanwaltsanwärter) (alle Corporate/M&A).

Bei der umfassenden Due Diligence waren beteiligt für Corporate Claudia Fochtmann (Anwältin) und Clara Kreuzbauer (Rechtsanwaltsanwärterin); für Banking and Finance Emanuel Welten (Partner), Maximilian Höltl (Anwalt) und Patrick Mayrhuber (Rechtsanwaltsanwärter); für Arbeitsrecht Angelika Pallwein-Prettner (Partnerin) und Sabine Apfl-Trompeter (Anwältin); für die Bereiche Regulatory und Environmental Johannes Barbist (Partner) und Anian Gruber (Rechtsanwaltsanwärter); für Commercial Helmut Buchroithner (Counsel) und Valerio Hofmann (Rechtsanwaltsanwärter); für Real Estate Markus Uitz (Partner), Michael Delitz (Rechtsanwaltsanwärter) und Artan Duraku (Rechtsanwaltsanwärter); für Intellectual Property Helmut Buchroithner (Counsel), Valerio Hofmann (Rechtsanwaltsanwärter) und Karin Trenkwalder (juristische Mitarbeiterin); für Litigation Ingeborg Edel (Partnerin) und Thomas Knirsch (Rechtsanwaltsanwärter); für Datenschutz Ivo Rungg (Partner).

Weiters beraten wurde Daikin für Deutschland durch Noerr mit Gerald Reger (Partner), Anna Loibl (Anwältin), Ricarda-Charlotte Lorenz (Anwältin), Diana Richter (Anwältin) und Maximilian Kummer (Anwalt); für Spanien durch GÓMEZ-ACEBO & POMBO Carolina Serrano (Anwältin) und Samara Schaar (Anwältin).

to top