Binder Grösswang

newsroom

01.03.2018

BINDER GRÖSSWANG für den "M&A Deal of the Year" von IFLR1000 nominiert

Binder Grösswang ist auch dieses Jahr wieder für einen IFLR1000 European Award nominiert. Dieses Mal ist die Kanzlei auf der Shortlist für den "M&A Deal of the Year".  Hierbei handelt es sich um den Verkauf der Division Labels bei dem Binder Grösswang, zusammen mit Willkie Farr & Gallagher, die Constantia Flexibles Gruppe beraten hat. Diese Transaktion gilt als größte M&A Transaktion 2017 in Österreich.

Bereits letztes Jahr konnte Binder Grösswang für die Beratung der HETA Gläubiger den IFLR Award "Restructuring Deal of the Year" entgegennehmen.

Die Verleihung der Awards findet am 19.04.2018 in London statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

to top