Binder Grösswang

newsroom

15.10.2018

BREXIT – was man als Markeninhaber jetzt bedenken sollte!

Der Austritt Großbritanniens aus der EU mit 29. März 2019 rückt näher. Viele Fragen sind offen – auch im Markenrecht.  Entspannt zurücklehnen können sich nur Inhaber von in Großbritannien registrierten Marken. Weniger entspannt sollten hingegen jene Markeninhaber sein, welche den britischen Markt ausschließlich auf Basis einer Unionsmarke bearbeiten. Bleibt in diesem Fall dann überhaupt noch ein Markenschutz auf der Insel bestehen?

Welche Szenarien am Brexit-Day eintreten könnten erfahren Sie hier.

to top