Binder Grösswang

newsroom

27.06.2018

Der BND hört mit! Q&A zur BND-Spionageliste

Berichten der Tageszeitung Der Standard sowie des Nachrichten-Magazins Profil zufolge befinden sich auf einer „internen Spähliste“ des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) etwa zweitausend Institutionen und Unternehmen jeglicher Größe und Branche aus Österreich, die vom BND abgehört wurden. Ein Auszug aus dieser Liste von 200 betroffenen Stellen und Unternehmen findet sich in der Ausgabe des Profils vom 25. Juni 2018. [weiter]

to top