Binder Grösswang

newsroom

24.01.2018

Erhöhung Kategoriebeträge ab 1. Februar 2018

Mit 1. Februar 2018 werden die mietrechtlichen Kategoriebeträge gemäß § 15a MRG und damit auch die Beträge für Mindestmietzinse nach § 45 MRG indexangepasst erhöht.
Dies betrifft im Wesentlichen neu abzuschließende Mietverträge für Wohnungen der schlechtesten Ausstattungskategorie (Kategorie D) sowie vor dem 1. März 1994 abgeschlossene Mietverträge.
Das für die Valorisierung der Kategoriebeträge maßgebliche Überschreiten der gesetzlichen Grenze von 5 % wurde - seit der letzten Erhöhung im April 2014 - erstmals mit dem Indexwert für Oktober 2017 erreicht. Dies führt zu einer Anhebung der mietrechtlichen Kategoriebeträge um 5,2%. [weiter]

 

 

to top