Binder Grösswang

bücher

Viele Binder Grösswang Juristen treten auch als Herausgeber, Autoren oder Mitautoren von selbständigen Publikationen an die Öffentlichkeit. Hier finden Sie die Bücher in chronologischer Reihenfolge:

 

RdW Spezial: WiEReG | Überblick zum Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz

RdW Spezial: WiEReG | Überblick zum Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) ist im September 2017 in Kraft getreten. Seit 2. Mai 2018 sind die Meldungen über das Unternehmensserviceportal möglich. In der Praxis stellen sich im Detail aber zahlreiche Fragen. Diese redaktionell aufbereitete Zusammenstellung von Gesetzestext und Erläuterungen auf dem Stand der Novelle BGBl I 2018/37 (2. Materien-Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018), dem WiEReG-Erlass und der... 978-3-7007-7265-1 [mehr]

The Real Estate Law Review 2018

The Real Estate Law Review 2018

Binder Grösswang partners Tibor Fabian and Markus Uitz are authors of the Austrian chapter in "The Real Estate Law Review" (Ed.7). Real estate is a truly global industry. The worldwide impact of events of the preceding 12 months has confirmed that it is no longer possible to look at domestic markets in isolation. It is hoped that The Real Estate Law Review reflects this position. An evolving awareness of the global real estate market... 978-1-912228-18-8 [mehr]

Datenschutzrecht auf Basis der DS-GVO

Datenschutzrecht auf Basis der DS-GVO

Binder Grösswang Partnerin Angelika Pallwein-Prettner ist zusammen mit Christian Marzi Verfasserin des Buches "Datenschutzrecht auf Basis der DS-GVO", erschienen im facultas Verlag. Dieses Buch ermöglicht Studierenden an Universitäten und Fachhochschulen ebenso wie rechtlich interessierten (auch nicht juristisch ausgebildeten) Praktikerinnen... 978-3-7089-1522-7 [mehr]

BWG Kommentierung des Bankenwesengesetzes sowie der CRR

BWG Kommentierung des Bankenwesengesetzes sowie der CRR

Mit verstärktem Herausgeber- und Autorenteam aus Beratung, Praxis und Wissenschaft wurde der Manz-Standardkommentar zum Bankwesengesetz neu aufgelegt und um die Kommentierung der CRR (Kapitaladäquanzverordnung) erweitert. Die Binder Grösswang Partner Tibor Fabian und Stephan Heckenthaler haben zusammen mit den beiden Rechtsanwaltsanwärtern Veronika Geschev und Markus... 978-3-214-16880-3 [mehr]

Austrian Yearbook on International Arbitration 2018

Austrian Yearbook on International Arbitration 2018

Binder Grösswang Partner Christian Klausegger ist auch dieses Jahr wieder Mitherausgeber des "Austrian Yearbook on International Arbitration 2018". Das Yearbook ist eine Sammlung von Artikeln und Aufsätzen zu aktuellen Problemen und "heißen" Themen in Bezug auf Commercial und Investment Arbitration. Die weiteren Herausgeber sind Peter Klein, Florian Kremslehner,... 978-3-214-00778-2 [mehr]

Beihilferecht Jahrbuch 2017

Beihilferecht Jahrbuch 2017

Binder Grösswang Partner Johannes Barbist, Anwalt Clemens Willvonseder und Rechtsanwaltsanwärterin Regina Krönn sind Autoren des Kapitels "Praxisstudie Steuervorbescheide in Österreich " im Beihilferecht Jahrbuch 2017. Das Jahrbuch Beihilferecht versteht sich als kombiniertes Informations- und Diskussionsmedium, das aktuelle Entwicklungen des Rechtsgebiets auf breiter Basis und für einen weiten Kreis an Nutzern aus Wissenschaft und... 978-3-7083-1153-1 [mehr]

Bilanz und Haftung

Bilanz und Haftung

Die Binder Grösswang Partner Stefan Albiez und Christian Wimpissinger sind zusammen mit Matthias Petutschnig Herausgeber des soeben erschienenen Handbuchs "Bilanz und Haftung", veröffentlicht im Verlag Österreich. Dieses Handbuch beleuchtet Haftungsfragen im Zusammenhang mit der... 978-3-7046-7812-6 [mehr]

The Asset Tracing and Recovery Review

The Asset Tracing and Recovery Review

Binder Grösswang Partner Stefan Albiez und Anwalt Thomas Hartl sind Verfasser des Österreich Kapitels im aktuellen "The Asset Tracing and Recovery Review". Diese 5. Edition wird von Robert Hunter herausgegeben und gibt einen weltweiten Überblick über die juristischen Entwicklungen des letzten Jahres. [mehr]

to top