Zum Inhalt

Angelika Pallwein-Prettner

Partner, Dr., LL.M. (NYU)

Angelika Pallwein-Prettner ist Partnerin im Arbeitsrechtsteam der Kanzlei und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung bei der Vertretung von Arbeitgebern in sämtlichen Bereichen des Arbeitsrechts und in arbeitsrechtlichen Gerichts- und Verwaltungsstrafverfahren. Des Weiteren ist sie auf die Beratung hinsichtlich Datenschutz-Compliance spezialisiert und vertritt in datenschutzrechtlichen Gerichts- und Verwaltungsverfahren.

Zu ihren Beratungsschwerpunkten gehören

  • Arbeitsrechtliche Streitigkeiten
  • Optimierung und Umsetzung von Arbeitszeitmodellen einschließlich Schichtplänen
  • Beratung im Zusammenhang mit Betriebsübergängen
  • Kollektivarbeitsrechtliche Fragestellungen
  • Gestaltung von Betriebsvereinbarungen, Sozialplanverhandlungen, Betriebsratswahlen
  • Datenschutzangelegenheiten, Vertretung im Zusammenhang mit Verfahren vor der Datenschutzbehörde und datenschutzrechtliche Gerichtsverfahren

Angelika Pallwein-Prettner ist von Legal 500 (EMEA Edition 2019) als „Next Generation Partner“ im Bereich Employment anerkannt und wird von Chambers Global 2019 als eine der führenden Rechtsanwältinnen gelistet.

Sie begann ihre Karierre 2005 als Rechtsanwaltsanwärterin bei Binder Grösswang und wurde 2015 zur Partnerin ernannt. Angelika Pallwein-Prettner promovierte 2004 an der Universität Wien (Dr. iur.) und erlangte 2007 ihren postgradualen Abschluss an der New York University (LL.M.). Angelika Pallwein-Prettner veröffentlicht laufend zu aktuellen juristischen Problemstellungen und ist regelmäßig Speakerin auf Fachveranstaltungen und Kongressen. Sie publizierte 2018 als Co-Autorin das erste österreichische Lehrbuch zur neuen Datenschutz-Grundverordnung und der Umsetzung im österreichischen DSG, welches 2019 in seiner 2. Auflage erschien (Jahnel/Pallwein-Prettner/Marzi, Datenschutzrecht, erschienen im facultas Verlag).

Sie ist Mitglied der European Employment Lawyers Association (EELA), der IBA (International Bar Association) und von IT-law.

  • Beratung von Arbeitgebern in arbeitsrechtlichen Verfahren, insbesondere gegen ehemalige Managern, leitende Angestellte, besonders kündigungsgeschützte Arbeitnehmern, Anfechtung von Betriebsratswahlen, Widerspruch gegen Betriebsübergang
  • Beratung und Vertretung bei Betriebsübergängen 
  • Überprüfung und Optimierung der Arbeitszeitgestaltung in Unternehmen; Beratung bei Schichtplänen 
  • Vertretung in Verwaltungsstrafverfahren hinsichtlich Verstöße gegen Arbeitnehmerschutzbestimmungen (insbesondere AZG, ARG, ASchG)
  • Beratung und Vertretung bei Personalabbau und der Verhandlung von Sozialplänen
  • Beratung hinsichtlich Datenschutz-Compliance
  • Beratung und Vertretung in Verfahren vor der Datenschutzbehörde (insbesondere hinsichtlich Whistleblowing, Arbeitnehmerdaten, Videoüberwachung) und in gerichtlichen Datenschutzverfahren

Angelika Pallwein-Prettner ist Partnerin im Arbeitsrechtsteam der Kanzlei und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung bei der Vertretung von Arbeitgebern in sämtlichen Bereichen des Arbeitsrechts und in arbeitsrechtlichen Gerichts- und Verwaltungsstrafverfahren. Des Weiteren ist sie auf die Beratung hinsichtlich Datenschutz-Compliance spezialisiert und vertritt in datenschutzrechtlichen Gerichts- und Verwaltungsverfahren.

Zu ihren Beratungsschwerpunkten gehören

  • Arbeitsrechtliche Streitigkeiten
  • Optimierung und Umsetzung von Arbeitszeitmodellen einschließlich Schichtplänen
  • Beratung im Zusammenhang mit Betriebsübergängen
  • Kollektivarbeitsrechtliche Fragestellungen
  • Gestaltung von Betriebsvereinbarungen, Sozialplanverhandlungen, Betriebsratswahlen
  • Datenschutzangelegenheiten, Vertretung im Zusammenhang mit Verfahren vor der Datenschutzbehörde und datenschutzrechtliche Gerichtsverfahren

Angelika Pallwein-Prettner ist von Legal 500 (EMEA Edition 2019) als „Next Generation Partner“ im Bereich Employment anerkannt und wird von Chambers Global 2019 als eine der führenden Rechtsanwältinnen gelistet.

Sie begann ihre Karierre 2005 als Rechtsanwaltsanwärterin bei Binder Grösswang und wurde 2015 zur Partnerin ernannt. Angelika Pallwein-Prettner promovierte 2004 an der Universität Wien (Dr. iur.) und erlangte 2007 ihren postgradualen Abschluss an der New York University (LL.M.). Angelika Pallwein-Prettner veröffentlicht laufend zu aktuellen juristischen Problemstellungen und ist regelmäßig Speakerin auf Fachveranstaltungen und Kongressen. Sie publizierte 2018 als Co-Autorin das erste österreichische Lehrbuch zur neuen Datenschutz-Grundverordnung und der Umsetzung im österreichischen DSG, welches 2019 in seiner 2. Auflage erschien (Jahnel/Pallwein-Prettner/Marzi, Datenschutzrecht, erschienen im facultas Verlag).

Sie ist Mitglied der European Employment Lawyers Association (EELA), der IBA (International Bar Association) und von IT-law.

  • Beratung von Arbeitgebern in arbeitsrechtlichen Verfahren, insbesondere gegen ehemalige Managern, leitende Angestellte, besonders kündigungsgeschützte Arbeitnehmern, Anfechtung von Betriebsratswahlen, Widerspruch gegen Betriebsübergang
  • Beratung und Vertretung bei Betriebsübergängen 
  • Überprüfung und Optimierung der Arbeitszeitgestaltung in Unternehmen; Beratung bei Schichtplänen 
  • Vertretung in Verwaltungsstrafverfahren hinsichtlich Verstöße gegen Arbeitnehmerschutzbestimmungen (insbesondere AZG, ARG, ASchG)
  • Beratung und Vertretung bei Personalabbau und der Verhandlung von Sozialplänen
  • Beratung hinsichtlich Datenschutz-Compliance
  • Beratung und Vertretung in Verfahren vor der Datenschutzbehörde (insbesondere hinsichtlich Whistleblowing, Arbeitnehmerdaten, Videoüberwachung) und in gerichtlichen Datenschutzverfahren



Angelika Pallwein-Prettner is very competent and she always tries to find legal solutions that suit our company and our business model

Legal500, 2020 Data Privacy and Data Protection


Zur Hauptnavigation
Loading...