Zum Inhalt

Bernd Schneiderbauer

Partner, DDr.

Bernd Schneiderbauer ist Partner im Bereich Corporate / M&A und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung von komplexen und internationalen Transaktionen und Unternehmensnachfolgen. 5 Jahre davon war Bernd Schneiderbauer wirtschaftlich bei der Deutschen Bank im Investment Banking Advisory tätig und bringt diese Erfahrung in die Beratung mit ein.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • M&A
  • Unternehmensnachfolge
  • Corporate Governance
  • Gesellschaftsrecht
  • Corporate Finance

Bernd Schneiderbauer wird in der Ausgabe 2020 der IFLR1000 Edition als „Highly regarded Lawyer“ geführt.

Er begann seine Karriere bei Freshfields Bruckhaus Deringer, wechselte dann für 5 Jahre zur Deutschen Bank, wo er wirtschaftlich tätig war, um dann wieder in die Anwaltei zurückzukehren. Seit 2011 ist Bernd Schneiderbauer bei Binder Grösswang, seit 2015 als Partner. Er promovierte an der Universität Wien, Juridicum (Dr. iur.) und an der Wirtschaftsuniversität Wien, jeweils mit Auszeichnung.

Bernd Schneiderbauer hat einen Lehrauftrag an der Universität Graz am Institut für Unternehmensrecht zum Thema Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus veröffentlicht er laufend in wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu aktuellen gesellschaftsrechtlichen Problemstellungen und ist gefragter Speaker auf Fachkongressen und Tagungen.

  • Beratung von TA Associates beim Verkauf von Amann Girrbach 
  • Beratung der Gilde Buy Out Partners beim Verkauf der Powerlines Group 
  • Beratung der Daikin Gruppe beim Erwerb der AHT Gruppe
  • Beratung der belgischen Puratos-Gruppe beim Erwerb der Diamant-Nahrungsmittel Gruppe
  • Beratung der SNAM beim Erwerb von 49% an der Gas Connect Austria
  • Beratung österreichischer Industriellenfamilien zu den Themen Unternehmensnachfolge
  • Beratung österreichischer Industriellenfamilien bei der Restrukturierung der Eigentümergesellschaften
  • Beratung der Wendel-Gruppe beim Kauf der Constantia Flexibles Gruppe
  • Beratung des Eigentümers beim Verkauf der St. Gilgen International School an den Private Equity fonds H.I.G. Europe
  • Beratung der Zipcar, Inc. beim Kauf der Carsharing Anbieters CarSharing.at 
  • Beratung der Käufer beim Kauf eines großen Software-Entwicklungs-Unternehmens

Bernd Schneiderbauer ist Partner im Bereich Corporate / M&A und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung von komplexen und internationalen Transaktionen und Unternehmensnachfolgen. 5 Jahre davon war Bernd Schneiderbauer wirtschaftlich bei der Deutschen Bank im Investment Banking Advisory tätig und bringt diese Erfahrung in die Beratung mit ein.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • M&A
  • Unternehmensnachfolge
  • Corporate Governance
  • Gesellschaftsrecht
  • Corporate Finance

Bernd Schneiderbauer wird in der Ausgabe 2020 der IFLR1000 Edition als „Highly regarded Lawyer“ geführt.

Er begann seine Karriere bei Freshfields Bruckhaus Deringer, wechselte dann für 5 Jahre zur Deutschen Bank, wo er wirtschaftlich tätig war, um dann wieder in die Anwaltei zurückzukehren. Seit 2011 ist Bernd Schneiderbauer bei Binder Grösswang, seit 2015 als Partner. Er promovierte an der Universität Wien, Juridicum (Dr. iur.) und an der Wirtschaftsuniversität Wien, jeweils mit Auszeichnung.

Bernd Schneiderbauer hat einen Lehrauftrag an der Universität Graz am Institut für Unternehmensrecht zum Thema Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus veröffentlicht er laufend in wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu aktuellen gesellschaftsrechtlichen Problemstellungen und ist gefragter Speaker auf Fachkongressen und Tagungen.

  • Beratung von TA Associates beim Verkauf von Amann Girrbach 
  • Beratung der Gilde Buy Out Partners beim Verkauf der Powerlines Group 
  • Beratung der Daikin Gruppe beim Erwerb der AHT Gruppe
  • Beratung der belgischen Puratos-Gruppe beim Erwerb der Diamant-Nahrungsmittel Gruppe
  • Beratung der SNAM beim Erwerb von 49% an der Gas Connect Austria
  • Beratung österreichischer Industriellenfamilien zu den Themen Unternehmensnachfolge
  • Beratung österreichischer Industriellenfamilien bei der Restrukturierung der Eigentümergesellschaften
  • Beratung der Wendel-Gruppe beim Kauf der Constantia Flexibles Gruppe
  • Beratung des Eigentümers beim Verkauf der St. Gilgen International School an den Private Equity fonds H.I.G. Europe
  • Beratung der Zipcar, Inc. beim Kauf der Carsharing Anbieters CarSharing.at 
  • Beratung der Käufer beim Kauf eines großen Software-Entwicklungs-Unternehmens
Zur Hauptnavigation
Loading...