Zum Inhalt

Maximilian Höltl

Rechtsanwalt, MMag.

Maximilian Höltl ist Rechtsanwalt im Banking & Finance Team der Kanzlei und berät österreichische und internationale Kreditinstitute und Finanzdienstleister sowie Unternehmen in nationalen wie grenzüberschreitenden Finanzierungen.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Akquisitionsfinanzierungen
  • Projektfinanzierungen
  • Immobilienfinanzierungen
  • Verbriefungstransaktionen
  • Restrukturierungen und Insolvenzen

Maximilian Höltl begann 2013 seine Karriere bei Binder Grösswang und ist seit 2018 Rechtsanwalt. Er studierte Rechtswissenschaften (Mag. iur. 2012) und Betriebswirtschaftslehre (Mag. rer. soc. oec. 2012) an der Universität Wien und der Universität Linköping in Schweden.

  • Beratung der Banken bei der Finanzierung der Neuerrichtung des Stadions des SK Rapid
  • Beratung der Wietersdorfer Gruppe bei der Refinanzierung ihrer Konzernverbindlichkeiten
  • Beratung des Originators bei der Verbriefung eines Portfolios von Leasingforderungen
  • Beratung der Europäischen Investitionsbank bei der Finanzierung der Modernisierung des LKH St. Pölten
  • Beratung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bei der Beendigung und Restrukturierung von fremdfinanzierten Leasing-Transaktionen

Maximilian Höltl ist Rechtsanwalt im Banking & Finance Team der Kanzlei und berät österreichische und internationale Kreditinstitute und Finanzdienstleister sowie Unternehmen in nationalen wie grenzüberschreitenden Finanzierungen.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Akquisitionsfinanzierungen
  • Projektfinanzierungen
  • Immobilienfinanzierungen
  • Verbriefungstransaktionen
  • Restrukturierungen und Insolvenzen

Maximilian Höltl begann 2013 seine Karriere bei Binder Grösswang und ist seit 2018 Rechtsanwalt. Er studierte Rechtswissenschaften (Mag. iur. 2012) und Betriebswirtschaftslehre (Mag. rer. soc. oec. 2012) an der Universität Wien und der Universität Linköping in Schweden.

  • Beratung der Banken bei der Finanzierung der Neuerrichtung des Stadions des SK Rapid
  • Beratung der Wietersdorfer Gruppe bei der Refinanzierung ihrer Konzernverbindlichkeiten
  • Beratung des Originators bei der Verbriefung eines Portfolios von Leasingforderungen
  • Beratung der Europäischen Investitionsbank bei der Finanzierung der Modernisierung des LKH St. Pölten
  • Beratung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bei der Beendigung und Restrukturierung von fremdfinanzierten Leasing-Transaktionen
Zur Hauptnavigation
Loading...