Zum Inhalt

Philipp Tagwerker

Rechtsanwalt, Mag., MA

Philipp Tagwerker ist Rechtsanwalt im Corporate / M&A Team der Kanzlei und verfügt über extensive Erfahrung in Finanzierungstransaktionen, Aufsichtsrecht und Kapitalmärkte. Vor seiner Tätigkeit bei Binder Grösswang arbeitete er in renommierten österreichischen Rechtsanwaltskanzleien und als Berater zu erneuerbarer Energiepolitik in den USA.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Kapitalmarktrecht
  • Corporate / M&A
  • Übernahmerecht

Er begann seine Karriere bei Barnert Egermann Illigasch und ist seit 2019 bei Binder Grösswang. Philipp Tagwerker erlangte seinen Magister der Rechtswissenschaften in 2009 an der Universität Innsbruck und schloss einen postgradualen Abschluss (M.A.) an der Johns Hopkins University School of Advanced International Studies in den USA ab.

  • Börsengang der Frequentis AG (Underwriter's Counsel)
  • Debt Issuance Programm der BKS Bank AG
  • Debt Issuance Programm der Sparkasse Oberösterreich
  • Beratung einer österreichischen Aktiengesellschaft bei der Ausgabe von Schuldscheindarlehen nach deutschem Recht
  • Beratung eines internationalen Managers von alternativen Investmentfonds zum Prospekt für ein öffentliches Angebot in Österreich
  • Beratung eines internationalen Kreditinstituts bei der Strukturierung von Fonds für ihre Verwendung als versicherungstechnische Rückstellungen von Versicherungsunternehmen
  • Beratung eines potenziellen Käufers beim Erwerb der Semper Constantia Privatbank AG
  • Beratung eines internationalen Finanzdienstleisters beim Kauf von notleidenden Kreditportfolios in Österreich, Bosnien und Herzegowina und Serbien
     

Philipp Tagwerker ist Rechtsanwalt im Corporate / M&A Team der Kanzlei und verfügt über extensive Erfahrung in Finanzierungstransaktionen, Aufsichtsrecht und Kapitalmärkte. Vor seiner Tätigkeit bei Binder Grösswang arbeitete er in renommierten österreichischen Rechtsanwaltskanzleien und als Berater zu erneuerbarer Energiepolitik in den USA.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Kapitalmarktrecht
  • Corporate / M&A
  • Übernahmerecht

Er begann seine Karriere bei Barnert Egermann Illigasch und ist seit 2019 bei Binder Grösswang. Philipp Tagwerker erlangte seinen Magister der Rechtswissenschaften in 2009 an der Universität Innsbruck und schloss einen postgradualen Abschluss (M.A.) an der Johns Hopkins University School of Advanced International Studies in den USA ab.

  • Börsengang der Frequentis AG (Underwriter's Counsel)
  • Debt Issuance Programm der BKS Bank AG
  • Debt Issuance Programm der Sparkasse Oberösterreich
  • Beratung einer österreichischen Aktiengesellschaft bei der Ausgabe von Schuldscheindarlehen nach deutschem Recht
  • Beratung eines internationalen Managers von alternativen Investmentfonds zum Prospekt für ein öffentliches Angebot in Österreich
  • Beratung eines internationalen Kreditinstituts bei der Strukturierung von Fonds für ihre Verwendung als versicherungstechnische Rückstellungen von Versicherungsunternehmen
  • Beratung eines potenziellen Käufers beim Erwerb der Semper Constantia Privatbank AG
  • Beratung eines internationalen Finanzdienstleisters beim Kauf von notleidenden Kreditportfolios in Österreich, Bosnien und Herzegowina und Serbien
     
Zur Hauptnavigation
Loading...