Zum Inhalt

Regina Kröll

Rechtsanwältin, Dr.

Regina Kröll ist Rechtsanwältin im Regulatory Team der Kanzlei und berät österreichische sowie internationale Mandanten im Hinblick auf den regulatorischen Rahmen ihrer Tätigkeit.

Zu ihren Beratungsschwerpunkten gehören

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Regulierungsrecht (v.a. Energie, Verkehr, Life Sciences)
  • Umweltrecht
  • Beihilfen- und Wettbewerbsrecht
  • Compliance Beratung

Regina Kröll begann ihre Karriere als Universitätsassistentin an der Universität Innsbruck, wo sie 2015 promovierte. Sie ist seit 2015 als Lehrbeauftragte an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck tätig und veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften zu aktuellen Rechtsfragen.

 

  • Beratung von öffentlichen und privaten Unternehmen in Genehmigungs- und sonstigen Verfahren vor Verwaltungsbehörden bis hinhin zum Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof
  • Beratung der „Erneuerbaren Energie“-Branche zum EU-Beihilferecht im Zusammenhang mit der Ökostromgesetz-Novelle 2017
  • Beratung von Investoren zum Beihilfen-, Wettbewerbs- und Aufsichtsrecht beim Erwerb von Unternehmen in regulierten Sektoren (Energie, Life Sciences)
  • Beratung von Unternehmen in regulierten Sektoren beim Markteintritt in Österreich (Energie, Life Sciences)

Regina Kröll ist Rechtsanwältin im Regulatory Team der Kanzlei und berät österreichische sowie internationale Mandanten im Hinblick auf den regulatorischen Rahmen ihrer Tätigkeit.

Zu ihren Beratungsschwerpunkten gehören

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Regulierungsrecht (v.a. Energie, Verkehr, Life Sciences)
  • Umweltrecht
  • Beihilfen- und Wettbewerbsrecht
  • Compliance Beratung

Regina Kröll begann ihre Karriere als Universitätsassistentin an der Universität Innsbruck, wo sie 2015 promovierte. Sie ist seit 2015 als Lehrbeauftragte an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck tätig und veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften zu aktuellen Rechtsfragen.

 

  • Beratung von öffentlichen und privaten Unternehmen in Genehmigungs- und sonstigen Verfahren vor Verwaltungsbehörden bis hinhin zum Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof
  • Beratung der „Erneuerbaren Energie“-Branche zum EU-Beihilferecht im Zusammenhang mit der Ökostromgesetz-Novelle 2017
  • Beratung von Investoren zum Beihilfen-, Wettbewerbs- und Aufsichtsrecht beim Erwerb von Unternehmen in regulierten Sektoren (Energie, Life Sciences)
  • Beratung von Unternehmen in regulierten Sektoren beim Markteintritt in Österreich (Energie, Life Sciences)
Zur Hauptnavigation
Loading...