Zum Inhalt

Ivo Rungg

Partner, Dr. Mag.

Ivo Rungg ist spezialisiert auf geistiges Eigentum, Digital Law und Informationstechnologie. Er unterstützt Unternehmen und kreative Unternehmer beim Schutz sowie der gerichtlichen und außergerichtlichen Verteidigung ihrer Marken, Werke und ihres Know-Hows, genauso wie bei der Umsetzung von Werbemaßnahmen, insbesondere im online Bereich. Lizenzierungen sowie IT Verträge zählen ebenso zu seinen Schwerpunkten wie neue Technologien, etwa im Bereich IoT und Cloud. Des Weiteren ist Ivo Rungg Experte im Datenschutzrecht und berät im Gesellschaftsrecht.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Werberecht und E-Commerce
  • neue Technologien
  • Datenschutzrechtliche Fragestellungen
  • Gesellschaftsrecht

Ivo Rungg wird von Chambers Global und Europe 2019 sowie von WTR1000 und IP Stars als einer der führenden Rechtsanwälte auf dem Gebiet Unlauterer Wettbewerb und geistiges Eigentum gelistet.

Er begann seine Karriere in einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Wien und arbeitete am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in Luxemburg. Seit 1999 ist er bei Binder Grösswang. Rungg studierte an den Universitäten Wien und Innsbruck (Dr. iur. 1994, Mag. iur. 1992 sowie Mag. phil. 1993).

Seit 2014 ist Ivo Rungg Lehrbeauftragter am Institut für Unternehmensrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck und publiziert regelmäßig Fachbeiträge, u.a. als juristischer Redakteur im Wirtschaftsmagazin Econova.

Er ist Mitglied bei der International Trademark Association (INTA), MARQUES, der Wissenschaftlichen Interessensgemeinschaft für Informationsrecht (IT-Law) und der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR). Des Weiteren ist er Mitglied des Data Protection Committee der INTA, Mitglied der DOAG sowie Vorsitzender bzw. Mitglied im Vorstand von zwei österreichischen Privatstiftungen.

 

Ivo Rungg ist spezialisiert auf geistiges Eigentum, Digital Law und Informationstechnologie. Er unterstützt Unternehmen und kreative Unternehmer beim Schutz sowie der gerichtlichen und außergerichtlichen Verteidigung ihrer Marken, Werke und ihres Know-Hows, genauso wie bei der Umsetzung von Werbemaßnahmen, insbesondere im online Bereich. Lizenzierungen sowie IT Verträge zählen ebenso zu seinen Schwerpunkten wie neue Technologien, etwa im Bereich IoT und Cloud. Des Weiteren ist Ivo Rungg Experte im Datenschutzrecht und berät im Gesellschaftsrecht.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören

  • Werberecht und E-Commerce
  • neue Technologien
  • Datenschutzrechtliche Fragestellungen
  • Gesellschaftsrecht

Ivo Rungg wird von Chambers Global und Europe 2019 sowie von WTR1000 und IP Stars als einer der führenden Rechtsanwälte auf dem Gebiet Unlauterer Wettbewerb und geistiges Eigentum gelistet.

Er begann seine Karriere in einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Wien und arbeitete am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in Luxemburg. Seit 1999 ist er bei Binder Grösswang. Rungg studierte an den Universitäten Wien und Innsbruck (Dr. iur. 1994, Mag. iur. 1992 sowie Mag. phil. 1993).

Seit 2014 ist Ivo Rungg Lehrbeauftragter am Institut für Unternehmensrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck und publiziert regelmäßig Fachbeiträge, u.a. als juristischer Redakteur im Wirtschaftsmagazin Econova.

Er ist Mitglied bei der International Trademark Association (INTA), MARQUES, der Wissenschaftlichen Interessensgemeinschaft für Informationsrecht (IT-Law) und der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR). Des Weiteren ist er Mitglied des Data Protection Committee der INTA, Mitglied der DOAG sowie Vorsitzender bzw. Mitglied im Vorstand von zwei österreichischen Privatstiftungen.

 



‘Ivo Rungg: having 20 years of experience in IP/IT law he knows how to cross-link issues and develop unconventional solutions.‘

Legal500 2020, Intellectual Property



Zur Hauptnavigation
Loading...